Einbruch in Merziger Fußgängerzone

MERZIG In den frühen Morgenstunden des Mittwoch, 18. März, kam es in der Poststraße in Merzig zu einem Einbruch in ein Ladengeschäft. Gegen 4.15 Uhr hörten wachsame Nachbarn das Bersten einer Schaufensterscheibe und sahen mehrere Personen. Die Zeugen verständigten die Polizei. Vor Ort konnten die Beamten eine eingeschlagene Schaufensterscheibe und einen durchwühlten Verkaufstresen bei dem betreffenden Geschäft feststellen. Im Zuge der Fahndungsmaßnahmen durch Beamte der PI Merzig sowie umliegender Dienststellen konnten in der Trierer Straße mehrere Personen festgestellt werden, auf die die erlangten Personenbeschreibungen zutrafen. Zwei Personen wurden festgenommen. Bei den anschließenden Maßnahmen konnte bei den Tatverdächtigen ein Teil des vermutlichen Diebesgutes festgestellt werden.

Personen, die am 18. März gegen 4.15 Uhr Wahrnehmungen zur Tat oder eine Personengruppe in der Poststraße und Umgebung festgestellt haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Merzig unter Tel. (06861) 7040 in Verbindung zu setzen.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de