Ein Wunschspieler von Grgic

VTZ verstärkt sich mit 29-jährigem Erik Zilincik

ZWEIBRÜCKEN Der Drittligaabsteiger aus Zweibrücken, die VTZ Saarpfalz, konnte den slowakischen Spielmacher Erik Zilincik verpflichten. Der 29-jährige Rückraumspieler wechselt vom slowakischen Erstligisten HK agro Topocany in die Rosenstadt und war einer der Wunschspieler von Coach Danijel Grgic.

Der VTZ-Coach hält große Stücke auf seinen Neuzugang und freut sich, dass die Verpflichtung geklappt hat. Mitte Juli ist er gemeinsam mit seiner Frau nach Zweibrücken gekommen und trainiert mit der Mannschaft zusammen. In dem jungen Kader der VTZ soll Zilincik mit seiner Erfahrung, unter anderem auch im EHF-Cup mit HK agro Topocany aber auch mit MSK Povazska Bystrica aktiv, die Fäden ziehen und dem Zweibrücker Spiel Stabilität und Sicherheit verleihen.

Trotz dieser Verpflichtung ist die Kaderplanung bei den Saarpfälzern noch nicht abgeschlossen. Gerne würde man eventuell nochmals nachlegen.

Nach der Verpflichtung von Zilincik steht man zumindest aber nicht mehr unter Druck reagieren zu müssen und kann in Ruhe Ausschau halten nach weiteren Spielern, die in die Mannschaft und das Konzept von Grgic hineinpassen. red./dos

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de