Ein Tag sportlich unterwegs

5. Zweibrücker fahrRadTag und CitySkating

ZWEIBRÜCKEN Am Sonntag, 17. Juni, findet der 5. Zweibrücker fahrRadTag mit CitySkating statt. Zwei Radtouren sind im Angebot: Die 34 Kilometer lange Hobbyrunde führt über die ehemalige Bahntrasse auf dem Radweg nach Hornbach. Dort haben die Radler die Gelegenheit zum Besuch des Landmarktes.

In Dietrichingen können sich die Radler bis ca. 14 Uhr an einer Getränkestation stärken. Die einzige Steigung auf dem Rückweg befindet sich in der Nähe des Wahlbacherhofs. Hier wird ein kostenloser Radtransport angeboten. Über Contwig geht es zum Herzogplatz nach Zweibrücken zurück.

Wer vor der Abfahrt eine Anmeldung ausgefüllt hat, kann ab ca. 15 Uhr auf einen der drei tollen Gewinne hoffen: einen Kulturgutschein für zwei Personen, einen Einkaufsgutschein von Radsport Sieber oder eine Zehnerkarte für das Zweibrücker Schwimmbad.

Bis zur Auslosung der Gewinne gibt es auf dem Herzogplatz Essen und Getränke, spielt Livemusik mit „Two fools a minute“, kann man ein E-Bike Probefahren, das alte Rad beim Fahrradflohmarkt verkaufen und das neue Rad von der Verkehrswacht codieren lassen.

Für Sportler führt eine 57 Kilometer lange, anspruchsvollere Tour über Mittelbach und Altheim nach Brenschelbach. Hier können sich die Sportler bei einer Getränkestation stärken. Weiter nach Frankreich über Bredenbach, Waldhouse und Dorst, befindet sich in der Nähe von Großsteinhausen eine weitere Getränkestation auf dem Weg. Zurück geht es über Falkenbusch und Contwig auf den Herzogplatz. Die detaillierten Wegeverläufe findet man auch unter www.outdooractive.de oder über die Internetseite der Stadt Zweibrücken.

Am Nachmittag werden zwei polizeilich begleitete Skaterausfahrten angeboten: eine etwas leichtere Runde mit fünf Kilometern und eine für Fortgeschrittene mit neun Kilometern.

Deutschland gegen Mexiko

Im Anschluss geht es sportlich weiter: die Gäste können das WM-Fußballspiel Deutschland gegen Mexico auf der LED Großbildleinwand mit HD Qualität auf dem Herzogplatz ansehen.red./dos

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de