Ein Land – 2 politische Kulturen

Informationsvortrag am 28. Oktober zum 30. Jahrestag des Falls der Berliner Mauer

HERMESKEIL Ein Land – zwei politische Kulturen“ so lautet der Titel eines Vortrages, der an der Integrierten Gesamtschule Hermeskeil anlässlich des 30. Jahrestages des Falls der Berliner Mauer gehalten wird.

Der emeritierte Politikdidaktiker Prof. Deichmann spricht auf Wunsch der Schule zu diesem Thema. Die Schule setzt damit nach den Veranstaltungen zu Luther und zu Marx ihren Weg fort, gesellschaftlich relevante Ereignisse und Jubiläen aufzugreifen und zum Zwecke der Bildung zu nutzen. Umrahmt wird dieser Vortrag durch ein Stück des Leistungskurses Deutsch in der Szene eines von der Schule gestalteten Stücks der Berliner Mauer.

Die Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen sind Ausgangspunkt für den Wissenschaftler, die Frage nach unterschiedlichen politischen Kulturen zwischen den neuen und den alten Bundesländern zu stellen und nach Antworten zu suchen. Somit sollen die Schüler sensibilisiert werden für ein Ereignis, das vor deren Geburt lag und dennoch bis in Gegenwart hinein präsent ist, sei es in der Gestalt anderer politischer Einstellungen, in anderen Wahlergebnissen oder in anderen gesellschaftlichen Debatten.

Neben allen Schülern der Integrierten Gesamtschule Hermeskeil sind alle Interessierten eingeladen.

Beginn ist am Montag, 28. Oktober, um 16 Uhr in der Hochwaldhalle am Schulzentrum. Der Eintritt ist frei.

Gruppen können sich per E-Mail an info@igshk.de anmelden.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de