Ein Koffer voller Geschichten

Katja Richter und ihr mobiles Theater besuchen die Krippe des SOS-Kinderdorfes Saar

HILBRINGEN Am Dienstag, 30. April, besucht Katja Richter mit ihrem mobilen Erzähltheater die Kinderkrippe „Haus Sonnenschein“ des SOS-Kinderdorfes Saar. Alle Kinder aus Merzig und Umgebung sind eingeladen, ihren besonderen Geschichten zu lauschen. Mit einem Koffer voller schöner Geschichten erschien Katja Richter vor kurzem in der Kinderkrippe “Haus Sonnenschein”. Die Kleinen staunten nicht schlecht als Katja Richter ihr mobiles Theater aufklappt und dann beginnt eine bunte Geschichte zu erzählen. Aufmerksam wird gelauscht, während die Leserin immer wieder die Bilder des kleinen Theaters wechselt.

„Diese Form des Erzähltheaters stammt eigentlich aus Japan und wird Kamishibai genannt”, erklärt Katja Richter. Dabei wird der Handlungsverlauf der Geschichte durch Bildtafeln in einem bühnenähnlichen Rahmen erzählt. Diese Form des Geschichten Erlebens regt die Phantasie der Kinder besonders an, fördert den Spracherwerb und lädt zum Mitmachen ein.”

Für die Kinder öffnet sich mit den Türen des Erzähltheaters ein Abenteuerland, indem es viel zu entdecken gibt.

Am Dienstag, 30. April, um 15 Uhr kommt das Erzähltheater noch einmal zu Besuch in die Krippe des Kinderdorfes. Präsentiert wird die Geschichte „Der kleine Wassermann – Frühling im Mühlenweiher“ von Otfried Preußler und Daniel Napp. Alle Kinder sind eingeladen vorbeizukommen um den schönen Geschichten zu lauschen.

Im Anschluss wird thematisch zur erzählten Geschichte zusammen mit den Kindern gebastelt. Bastelutensilien werden vom SOS-Kinderdorf gestellt. Der Eintritt ist frei. Um eine kurze Anmeldung wird gebeten per E-Mail an Claudia.Bauer@sos-kinderdorf.de oder unter Tel. (06861) 93984-275.

Weitere Informationen und Veranstaltungstermine gibt es online unter www.geschichtenkoffer.de.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de