Ein besonderes Weinerlebnis

Seminar und Erlebnistag für Frauen in Wiltingen

MERZIG Ein besonderes Weinerlebnis bietet die Gleichstellungsstelle des Landkreises Merzig-Wadern am Weinerlebnistag für Frauen an.

Im Kreis gleich gesinnter Liebhaberinnen des edlen Getränks streifen die Teilnehmerinnen mit Weinbotschafterin Maria Simon durch die Rebhänge des Weingutes Schmitz-Simon in Wiltingen, lernen, was Terroir ausmacht und verkosten Riesling, Gewürztraminer, Spätburgunder und weitere Spezialitäten. Nach einer kurzen Einführung in die Verkostungstechnik gibt‘s Antworten auf verschiedene Fragen, deren wichtigste die ist, ob Frauen Wein anders und sogar differenzierter wahrnehmen. Kurz - ob Frauen die besseren Weintrinkerinnen sind?

Das Seminar beginnt um 10 Uhr mit der Begrüßung von Weindozentin Maria Schmitz auf dem Weingut Schmitz-Simon in Wiltingen. Anschließend startet die Erlebniswanderung zum Aussichtspunkt am Saarbogen, der den Teilnehmerinnen außer einer wunderschönen Aussicht über die Weinlandschaft auch ganz besondere Riesling-Sorten bietet. Nach einer Stärkung im Weingut um 13 Uhr erhalten die Frauen eine Einführung in das sensorische Grundwissen, können probieren, welchen Wein sie selbst bevorzugen und welche Weine zu welchem Essen passen können.

Das Seminar findet am Sonntag, 6. Mai, von 10 bis 16 Uhr statt. Die Gebühr inklusive Bahnfahrt nach Wiltingen beträgt 55 Euro. Treffpunkt zur Abfahrt ist der Hauptbahnhof Merzig um 8.45 Uhr. Eine Anmeldung zum Seminar ist erforderlich unter Tel. (06861) 80321 oder per E-Mail an gleichstellungsstelle@merzig-wadern.de.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de