Ehrenamtliche Demenzhelfer

Ausbildungskurs startet voraussichtlich Ende April

Neunkirchen/Ottweiler. Der Landkreis Neunkirchen bietet in Kooperation mit dem Caritasverband für die Region Schaumberg-Blies eine Ausbildung zum ehrenamtlichen Demenzhelfer beziehungsweise zur ehrenamtlichen Demenzhelferin an. Aufgrund der derzeitigen Situation wird der Kurs voraussichtlich Ende April 2021 starten. Es gibt noch freie Plätze.

Im Mittelpunkt der Ausbildung steht der Umgang mit und die Betreuung von demenzkranken Menschen. Medizinisches, pflegerisches und rechtliches Basiswissen zum Thema Demenz werden vermittelt. Der Ausbildungskurs umfasst in der Zeit von April bis Oktober zirka 64 Zeitstunden sowie ein integriertes Kurzpraktikum in einem der vom Landkreis Neunkirchen geförderten Demenzcafés. Das ausführliche Kursprogramm kann auf der Internetseite des Landkreises Neunkirchen – Leitstelle „Älter werden“ – nachgelesen werden.

Weitere Informationen und Anmeldung bei der Leitstelle „Älter werden“ des Landkreises Neunkirchen, Martin-Luther-Straße 2, 66564 Ottweiler, Tel. (06824)906-2210 sowie beim Caritasverband für die Region Schaumberg-Blies, Hüttenbergstraße 42, 66538 Neunkirchen, Tel. (06821)92090. red./hr

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de