Ehrenamtbörse vermittelt helfende Hände

Wohnungen für Flüchtlinge herrichten und viele andere Aufgaben für Freiwillige im Kreis Saarlouis

KREIS SAARLOUIS Viele Menschen, die aus ihren Heimatländern geflüchtet sind, kommen derzeit in Deutschland, im Saarland und auch im Landkreis Saarlouis an. 405 von ihnen haben seit Anfang dieses Jahres in den Städten und Gemeinden des Landkreises ein neues Zuhause gefunden.

Damit die Integration hier bei uns auch gelingen kann, braucht es viele helfende Hände. Zahlreiche Ehrenamtler zeigen großen Einsatz, wenn es darum geht, den Neuankömmlingen ihren Start im Landkreis zu erleichtern. Und viele wollen helfen. „Dann sind die Leute bei mir an der richtigen Adresse“, sagt Lioba Klein von der Ehrenamtbörse des Landkreises Saarlouis. Seit 2001 bringt die Ehrenamtbörse Menschen und Ehrenamt zusammen und das „passgenau“, wie Klein sagt.

Dafür knüpft sie erfolgreich Netzwerke und stößt immer wieder neue Projekte an. Denn nicht jedem mache jede Arbeit Spaß. Und Ehrenamt soll ja auch Freude machen. Sichtlich frohgestimmt über ihre neue Aufgabe waren Rafael Scheuermann und Jean-Marie Delettré.

Zwei Tage ließen sie sich von ihrem Arbeitgeber freistellen, um ehrenamtlich zu helfen. Über die Ehrenamtbörse und den Schreibtisch von Lioba Klein sind die beiden Ford-Mitarbeiter dann in Hülzweiler gelandet.

„Wir wollten gerne handwerklich Arbeiten“, berichtet der Wadgasser Rafael Scheuermann. Aus dem großen Pool an Unterstützungsbedarf wurde für die beiden die Gemeinde Schwalbach ausgewählt. Für das Herrichten einer neuen Wohnung für Flüchtlinge waren dort fleißige Helfer gesucht worden. „Wir sind froh, dass unsere Hilfe jetzt direkt ankommt. Hier braucht es die Ehrenamtler - sonst bleibt vieles liegen“, sagt Jean-Marie Delettré aus Saarlouis.

Es sei sehr wichtig, den Freiwilligen auch die passende Einsatzstelle zu vermitteln, erklärt Klein. Dazu seien Vorgespräche nötig, aber auch Kenntnisse darüber, wo genau im Landkreis Hilfe benötigt wird. Die Bandbreite ist groß: Von Kindertagesstätten über Seniorenbetreuung bis hin zur Vereinsarbeit und Tätigkeiten im handwerklichen Bereich, „bei der Ehrenamtsbörse finden wir für jeden das Richtige“, sagt Klein.

Wer sich gerne ehrenamtlich im Landkreis Saarlouis engagieren will, kann sich bei der Ehrenamtbörse melden unter (06831) 444251 oder unter ehrenamtboerse@kreis-saarlouis.de. red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de