Durchstarten im November

Start-Up-Center Landkreis Neunkirchen ist Partner der Gründerwoche Deutschland

NEUNKIRCHEN Vom 18. bis 24. November dreht sich wieder alles um Existenzgründungen sowie unternehmerisches Denken und Handeln. Unter der Federführung des Bundeswirtschaftsministeriums ist sie bundesweit das größte Event, um den Unternehmergeist zu stärken.

Auch das Start-Up-Center Landkreis Neunkirchen unterstützt diese Initiative und beteiligt sich als offizieller Partner an der Gründerwoche.

Workshop

Am Montag, 18. November um 17 Uhr geht es um die Erstellung eines Unternehmenskonzeptes. Vor dem Start in die Selbstständigkeit ist die Ausarbeitung eines aussagekräftigen Businessplans unerlässlich. Konkrete Praxisbeispiele und nützliche Tipps gibt’s an diesem Nachmittag von Dr. Thomas Pitz, Teamleiter Gründung bei der IHK.

SUCces-Treff

Am Mittwoch, 20. November findet um 17:30 Uhr der SUCces-Treff statt. Keine Vorträge, keine Agenda, kein Zwang… Es geht um einen lockeren Austausch zwischen Gründern und Gründungsinteressierten in entspannter Atmosphäre zum Kennenlernen und Netzwerk-Erweitern!

Infotag für Gründungsinteressierte

Am Donnerstag, 21. November folgt ab 14 Uhr ein Infotag für Gründungsinteressierte. In Einzelberatungsterminen besteht die Möglichkeit, sich mit Spezialisten der saar.is und der Saarländischen Investitionskreditbank (SIKB) über bestehende Zuschuss- und Förderprogramme für Gründer im Saarland zu informieren und eingehend beraten zu lassen.

Veranstaltungsort ist jeweils das Start-Up-Center Landkreis Neunkirchen, Bliespromenade 5 (2. OG) in Neunkirchen.

Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung gebeten. Anmeldung und weitere Infos bei Carolin Stauner per Telefon, (06821) 8001 oder per E-Mail: info@startup-nk.de.red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de