Durchs mittlere Leukbachtal

Eine geführte Wanderung mit Prof. Dr. Moll am Sonntag, 23. September

PERL Die Gemeinde Perl veranstaltet am Sonntag, 23. September, um 14 Uhr eine geführte landeskundliche Wanderung mit Prof. Dr. Peter Moll in die vielfältige Landschaft des mittleren Leukbachtals.

Die „Kollesleuker Schweiz“ ist eine besonders attraktive und vielfältige Landschaft entlang der Leuk – vom flachen Gau zur tief eingeschnittenen Gebirgsklamm durch drei geologische Gesteine:

Muschelkalk, Buntsandstein und Taunusquarzit. Auf dem Weg gibt es spektakuläre Felswände und Pilzfelsen sowie mehrere ehemalige Mühlen zu sehen.

Der Hinweg führt über den Alteberg und das Dorf Faha. In Keßlingen liegen die Wanderer-Wegkreuze und Kirche St. Jacobus mit Fresken, Figurengruppe und Römischem Inschriftenstein auf dem Weg.

Treffpunkt ist in Keßlingen, Zum Jakobsbrunnen, um 14 Uhr. Die Teilnahme kostet 5 Euro (Saarland-Card-Inhaber sind kostenfrei). Die Wanderung führt über 14 Kilometer Länge und dauert etwa viereinhalb Stunden. Bei der mittelschweren Wanderung gibt es Anstiege über 120 Meter. Festes Schuhwerk ist erforderlich.

Weitere Infos gibt es bei Prof. Dr. Moll, Tel. (06897) 972510. Änderungen sind vorbehalten.

Am Sonntag, 21. Oktober, wandert Prof. Dr. Moll „Durch das obere Leukbachtal“.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de