Dreierpasch im Haus Saargau

Stimmungsvolle Heuboden-Konzertabende am 28. und 29. September

GISINGEN Zwei Unplugged Konzertabende mit dem Duo „Dreierpasch“ finden am Samstag (19.30 Uhr) und Sonntag (18 Uhr), 28./29. September, im Haus Saargau in Gisingen statt.

Die Zuhörer erleben zwei Konzerte im einzigartigen und familiären Ambiente des illuminierten Heubodens des lothringischen Bauernhauses. Ob Classic Rock, Oldies oder Charts, für jeden musikalischen Geschmack wird der passende Leckerbissen geboten, verpackt in individuellen akustischen Arrangements und abgerundet durch eine kurzweilige und humorvolle Show.

Auch kulinarisch werden die Besucher an diesem Abend verwöhnt.

Dreierpasch, das ist der ungewöhnliche Name des saarländischen Duos, hinter dem sich die beiden Musiker Tobias Rößler und Kolja Koglin verbergen.

Seit über zehn Jahren hat sich die Band nicht nur im Saarland, sondern auch weit über die Landesgrenzen hinaus einen Namen gemacht und ist auf vielen Bühnen in ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland anzutreffen. Auftritte in der Landesvertretung des Saarlandes in Berlin oder für die NATO in Belgien sowie zahlreiche Radio- und TV-Auftritte zieren das musikalische Portfolio von Dreierpasch.

Musikalische Raffinesse in Verbindung mit einer mitreißenden Show zeichnet die beiden Vollblutmusiker & Freunde aus, die mit ihrem breit gefächerten Programm von Oldies über Rock, Pop und Jazz bis hin zu Charts Jung und Alt gleichermaßen begeistern und dadurch für ein Musikerlebnis sorgen, das seinesgleichen sucht.

Karten für die Dreierpasch-Konzerte im Haus Saargau sind im Vorverkauf erhältlich in allen WOCHENSPIEGEL und DIE WOCH Verlagsbüros saarlandweit, sowie online (www.wochenspiegelonline.de/tickets). red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de