Drei Leichtverletzte, zwei Totalschäden

REMMESWEILER Am Dienstag, 14. Mai, ereignete sich gegen 8.30 Uhr ein Unfall im Einmündungsbereich der Landstraßen zwischen Remmesweiler, Urexweiler und Mainzweiler. Eine 18-jährige, aus Richtung Urexweiler kommende Pkw-Fahrerin hatte dort die Vorfahrt eines 44-jährigen missachtet, der von Remmesweiler in Richtung Mainzweiler unterwegs war. Beide Fahrzeuge, ein Mercedes und ein Skoda, kollidierten im Einmündungsbereich frontal miteinander.

Die 18-Jährige, ihre 47-jährige Mitfahrerin und der Unfallgegner wurden leicht verletzt und mussten mit Anzeichen eines Schocks in ein Krankenhaus eingeliefert werden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. red./hr

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de