Drehort Glashaus Saarschleife

Lydia Bruna und Jörn Michaely zeigen ihre Kurzfilme

DREISBACH Die beiden jungen Filmemacher Lydia Bruna und Jörn Michaely sind am Samstag, 24. März, ab 19 Uhr im Glashaus Saarschleife, Dreisbach zu Gast. Die beiden haben zum Verein „Glashaus Saarschleife e.V.“ gefunden, weil sie das altehrwürdige Haus als authentischen Drehort für ihren gemeinsamen Kurzfilm „Ellen und Alan“ 2017 als Drehort entdeckt haben. An diesem Abend zeigen sie einige ihrer Kurzfilme, stellen sich Fragen der Zuschauer und erklären, wie die Filme entstanden sind. Es gibt jeweils Filme von ihren Anfängen bis zu ihrem aktuellen Tun zu sehen.

Daran kann man die Entwicklung der beiden jungen Filmemacher gut nachvollziehen.

Wer Lust auf Kurzfilme hat und mit den beiden Filmemachern diskutieren möchte, ist eingeladen. Der Eintritt ist frei, der Hut geht rum. Als Spende für den Verein, damit das Haus noch schöner werden kann.

red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de