Dorfkneipen-Soli-Radtour

Mit dem ADFC 35 Kilometer durch den Warndt

GROSSROSSELN Der Lockdown hat viele Gastwirtschaften an den Rand der Existenz gebracht, gerade auf dem Dorf. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) bietet am Samstag, den 10. Oktober, ab 11 Uhr eine mittelschwere Radtour von gut 35 Kilometer durch den Warndt an, bei der es nicht erst anschließend eine Einkehr zum geselligen Umtrunk geben wird.

Im Gegenteil: Zwischen Luisenthal, Ludweiler, St. Nikolaus, Grossrosseln und Gersweiler werden ausgewählte historische Dorfkneipen besucht, um sie durch den solidarischen Genuss von Kaffee, Limo oder auch einem (alkoholfreien) Bier zu unterstützen. Zu diesen und anderen, endgültig geschlossenen Gastwirtschaften, gibt es geographisch-historische Erläuterungen, meist im Kontext mit der früher dominanten Kundschaft von Stahl- und Grubenarbeitern, aber auch zur Bedeutung für das Dorfleben.

Für die Details und zur Anmeldung können sich Interessierte im Vorfeld mit dem Tourenleiter Ekkehart Schmidt, Tel. (01 63) 8 84 05 48, in Verbindung setzen.

Treffpunkt ist die Wirtschaft „Zum Kumpel“ am Bahnhof in Luisenthal, an dem die Tour gegen 16 Uhr endet. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de