„Donnerbüchsen“ auf Fahrt

Erste Herbstfahrt der Museumsbahn Merzig-Losheim ist am Sonntag, 15. September

LOSHEIM AM SEE Am Sonntag, 15. September, findet die erste Herbstfahrt der Museumsbahn Merzig-Losheim statt. Gestartet wird um 13.30 Uhr mit dem Zug in Richtung „Großer Wald“.

Zurück geht es in Richtung Dellborner Mühle um 14 Uhr. Zum Einsatz auf der schönen und abwechslungsreichen Strecke kommt die Dampflok „Losheim“ aus dem Jahre 1948 und die Diesellok 52 der ehemaligen Merzig-Büschfelder-Eisenbahn aus dem Jahre 1959.

Des Weiteren kommen zum Einsatz Reisezugwagen aus den Jahren 1903 bis 1930, auch „Donnerbüchsen“ wegen ihrer Fahrgeräusche genannt, die zu DB-Zeiten im gesamten Saarland eingesetzt wurden.

Weitere Abfahrtzeiten sind am Bahnhof Losheim in Richtung „Großer Wald“ um 14.45 Uhr, um 16 Uhr und um 17.15 Uhr; in Richtung Dellborner Mühle um 15.15 Uhr, um 16.30 Uhr und um 17.45 Uhr; am Haltepunkt Dellborner Mühle startet der Zug um 14.20 Uhr, um 15.35 Uhr und um 16.50 Uhr. Die Fahrt kostet für Erwachsene 10 Euro, für Kinder 5 Euro und für Familien 20 Euro (zwei Erwachsene und zwei Kinder). Im historischen Bahnhof in Losheim am See kann die Modellbahnanlage des Vereins besichtigt werden.

Zu der Fahrt laden die Museumsbahner Losheim ein.

red./ti

Copyright © wochenspiegelonline.de / WOCHENSPIEGEL 2019
Alle Rechte vorbehalten.