Divertikel des Dickdarms

Infovortrag von Marienhaus-Chefarzt Dr. Hagel

SAARLOUIS „Divertikel des Dickdarms – von harmlos bis lebensbedrohlich“ ist Thema des nächsten Vortrags in der Reihe „Medizin verstehen – von Ärzten für Jedermann“. Er findet am Dienstag, 10. September, 18 Uhr, in der Aula des Marienhaus Klinikum St. Elisabeth in Saarlouis statt.

Referent ist Dr. Christopher Hagel, Chefarzt der Klinik Allgemein- und Viszeralchirurgie. Der Experte spricht über Ursachen und Risikofaktoren von Divertikel.

Divertikel sind Ausstülpungen der Darmschleimhaut, die oft harmlos, aber auch zu Darmbeschwerden und Schmerzen führen können. Sie treten häufig mit zunehmendem Alter in unserer westlichen Gesellschaft auf.

Die Ursachen sind vielfältig und letztendlich nicht im Detail geklärt. Häufig bleiben die Divertikel ohne Folgen, in manchen Fällen kommt es jedoch zu akuten Entzündungen oder Blutungen. Nicht immer ist dabei eine Operation notwendig.

In seinem Vortrag wird Dr. Hagel all diese Aspekte besprechen und auch insbesondere auf die Frage eingehen, wann eine Operation anzuraten ist und wie ein solcher Eingriff funktioniert. red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de