Diskussionsrunde zu den Europawahlen

SAARBRÜCKEN Ein Europa-Podium im Rahmen der Deutsch-Französischen Woche 2019 steht unter dem Thema „Bürger – Parteien – Parlament – Eine kritische Vorausschau auf die Europawahlen im Mai 2019“. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, dem 24. Januar, um 18.30 Uhr, im Rathausfestsaal statt.

Es diskutieren: Prof. Dr. Dieter Bingen, Politikwissenschaftler, Direktor des Deutschen Polen-Instituts, Darmstadt; Prof. Dr. Uwe Jun, Politikwissenschaftler, Universität Trier; Dr. Nicolas Hubé, Politikwissenschaftler, Université Paris I Panthéon Sorbonne. Moderation: Prof. Dr. Dietmar Hüser, Historiker, Leiter des Frankreichzentrums der Universität des Saarlandes. Der Eintritt ist frei, mit anschließendem Empfang. Um Anmeldung bis 17. Januar wird gebeten: fz@mx.uni-saarland.de.red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de