Digitales Kulturprojekt in der Q.lisse

einzig.ART.ich produziert mit der Gemeinde Quierschied eine Musical-Streaming-Show

Quierschied. Nach dem Motto „Als Vorreiter vorangehen“ hat sich der Verein einzig.ART.ich dazu entschlossen, mit den Musical-Dinner-Shows „Sei hier Gast“ neue Wege zu beschreiten.

Pandemie bedingt müssen die Musical-Dinner-Shows 2021 in geplanter Gestaltung ausfallen. Eine Durchführung der Veranstaltungen ist unmöglich und stellt den Verein und die damit verbundene, gesamte ehrenamtliche Arbeit vor große Herausforderungen.

Trotz der Corona-Pandemie haben sich einzig.ART.ich und die Gemeinde Quierschied etwas Besonderes überlegt: Handgemachte, ehrenamtliche Kultur für zu Hause. Die ehrenamtlichen Künstler der Musik- und Schaubühne einzig.ART.ich präsentieren, aufgezeichnet in der wundervollen Q.lisse, die Musical-Streaming-Show Best of „Sei hier Gast!“. Für ca. 90 Minuten werden die Zuschauer in die bunte Welt der Musicals entführt – und das ganz Corona konform von zu Hause aus.

Die Streaming-Show wird am Samstag, 13. April, ab 19 Uhr bei YouTube und Facebook ausgestrahlt. Schirmherr des Projektes ist der Bürgermeister der Gemeinde Quierschied, Lutz Maurer.

Es wird eine Musical-Streaming-Show mit Auszügen der Originalinszenierung, um einen kulturellen Beitrag in Zeiten von Corona zu präsentieren. Jeder Verein ist gerade in solchen Zeiten aber nur so gut, wie seine Unterstützer und Kooperationspartner: Die Gemeinde Quierschied (www.quierschied.de) und die delta-max Wolf/Glöckner GbR (www.delta-max.de) haben sich bei dieser Veranstaltungsumsetzung nicht nur als Kooperationspartner aktiv angeboten, sondern begleiten das Projekt federführend von Anfang bis Ende mit.

Die Eventlocation Qlisse wird als Veranstaltungsort zur Verfügung gestellt werden und nicht nur der Ort des Geschehens sein, sondern auch Vorreiter-Konzepte liefern.

Der Verein hat es durch die Unterstützung von überregionalen Partnern ermöglichen können, ein intensives Hygienekonzept für die Produktion umzusetzen. So wird beispielsweise jeder Akteur und jedes Teammitglied, vor den Aufzeichnungen an jedem Probe- und Produktionstag erneut auf eine Infektion mit SARS-CoV-2 getestet, um die Sicherheit für alle Beteiligten zu gewährleisten. „Dieser Akt ist nur durch die Unterstützung vieler unser Kooperationspartner möglich“, so der Vorsitzende, Patric Schmelzer.

Ein weiterer Schritt wird das Angebot einer Musical-Gala-Show statt Musical-Dinner-Show sein, sobald dies wieder realisierbar ist. Die Präsenz-Ersatztermine werden mitgeteilt, sobald diese unter den geltenden Vorgaben und Maßnahmen im Rahmen möglich sind. Ticketbesitzer werden weiterhin gesondert informiert.

Nähere Details zu der Streaming-Show und der geplanten Musical-Gala-Show sowie allen anderen Aktivitäten des Vereins gibt es immer tagesaktuell unter www.einzigartichsaar.de. red./dos

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de