Digital, berufsbezogen, nachhaltig

Programm der VHS Zweibrücken für das 1. Halbjahr 2020

ZWEIBRÜCKEN Ob im Bereich der Digitalisierung, Arbeit und beruflichen Bildung oder im Bereich der Nachhaltigkeit, Umwelt- und Gesundheitsbildung, mit Beginn des neuen Semesters am 3. Februar 2020 startet an dem Weiterbildungszentrum VHS Zweibrücken ein vielseitiges Programmangebot für alle.

Ab dem kommenden Jahr zieht sich ein roter Faden mit digitalen Elementen durch das reichhaltige Weiterbildungsangebot. In Vorträgen erfahren die Teilnehmer, wie sie Geschäfte im Internet sicher abwickeln können, ob ihre Daten tatsächlich ihnen gehören und wie sie soziale Medien kompetent nutzen können. Durch Führungen erleben sie die digitalen Angebote der Stadtbücherei und lernen neue und alte Medien in der Jugendbücherei kennen.

Seminare richten sich an Einsteiger in die Nutzung sozialer Netzwerke, das Kommunkationstool Whats-app und die Erstellung von Youtube-Videos. Durch WordPress lernen die Kursteilnehmer ein freies Content-Management-System zum Betrieb von Webseiten kennen. Webinare führen in das Online-Lernen ein. Anfänger haben die Möglichkeit, aus Smartphone-Fotos kinderleicht Fotobücher zu erstellen. Fortgeschrittene dürfen sich auf digitales Fotografieren freuen. Speziell für Senioren bietet die VHS Veranstaltungen zu Themen wie Fotoverwaltung, E-Mail-Verwaltung und E-Mail-Übertragung an.

Neu im Programm sind auch Vorträge und Seminare im Bereich der Nachhaltigkeit. So referieren Klimawandelmanager des Bezirksverbandes Pfalz über Solarstrom und Naturschutz für private Hausdächer. In Regenbogenseminaren, Wanderungen und Erlebnisseminaren werden die Teilnehmer u.a. in den Ansatz „Zero Waste“ eingeführt, um die Produktion Ihres Abfallbergs zu reduzieren. Sie lernen zu essen, zu trinken, sich zu kleiden, zu spielen, zu reinigen und in einer Art und Weise zu arbeiten, die keinen (oder nur sehr wenig) Abfall produziert. Es stehen vor allem unnötige Verpackungen im Visier, die mehr Energie und Ressourcen verbrauchen als die Erde erneuerbar produzieren kann.

Im Bereich Gesundheitsbildung erfahren die Teilnehmer in Impulsvorträgen, ob Krankheit Schicksal ist oder Veränderung möglich ist bzw. wie sie mit gesunden Fetten leicht in den Frühling starten können. In Seminaren wird aufgezeigt, wie leicht man sich gesund ernähren kann, dass nicht nur Krankheit sondern auch Gesundheit im Kopf beginnt und dass Abnehmen nicht mit Diäten und Verboten funktioniert.

Als weltoffene Weiterbildungseinrichtung bietet die VHS Zweibrücken zudem auch neue Veranstaltungen im Bereich der interkulturellen Weiterbildung an. Zugewanderte dürfen sich über eine Einführung in Verkehrsregeln beim Autofahren freuen. Speziell für Frauen, die sich für die neue kulturelle Vielfalt interessieren, wird ein Seminar für Einheimische und Zugewanderte angeboten: Was trennt uns? Was verbindet uns? In dem Argumentationsseminar „Wort LOS! gegen Rechts“ sollen Teilnehmende dazu befähigt werden, nicht nur rhetorisch, sondern vor allen Dingen auch argumentativ auf alltagsrelevante rechte Parolen zu reagieren.

Sprachkurse in deutscher, englischer, französischer, spanischer, italienischer, japanischer, niederländischer, russischer und arabischer Sprache gehören weiterhin zu unserem Kernprogramm. Angefangen von Yin-Yoga über Yoga auf dem Stuhl bis hin zu Hatha Yoga und Yoga für den Rücken, weiterhin angesagt ist eine Vielzahl an Yogakursen zum Zwecke einer gesteigerten Beherrschung des Körpers, der Konzentration und Entspannung. Beliebt sind auch Bewegungskurse wie Wassergymnastik, Aquajogging und Body & Mind.

Altbewährt und dennoch stets aktuell sind geführte Wanderungen sowie Umwelt- und Naturveranstaltungen, die zu einem Esel-Diplom führen. Gefragt im Bereich Kunst, kreatives Gestalten und Techniken sind weiterhin Kurse wie „Portraitzeichnung mit Bleistift, Kohle und Pastellkreide“ oder „Malen und Zeichnen für Anfänger und Fortgeschrittene“. Kinder und Jugendliche dürfen sich weiterhin auf Reitkurse in den Oster- und Sommerferien freuen.

Das gesamte Kursangebot wird als Beilage zur Zeitschrift DIE WOCH an alle Zweibrücker Haushalte und als Beilage zum Amtsblatt in der Verbandsgemeinde Zweibrücken verteilt. Das Programm ist im Netz über die Homepage des Weiterbildungszentrums VHS Zweibrücken www.vhs-zweibruecken.de abrufbar. Selbstverständlich informiert das Weiterbildungszentrum VHS Zweibrücken auch gerne telefonisch oder persönlich über das Weiterbildungsangebot. Übrigens: Kurse können auch verschenkt werden. Gutscheine hierfür sind im Sekretariat des Weiterbildungszentrums VHS Zweibrücken, Johann-Schwebel-Straße 1, Tel. (06332) 209740, erhältlich. red./dos

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de