Die Zweitbesten im Saarland

Die U14 des TV Düppenweiler holte die Volleyball-Vizemeisterschaft

DÜPPENWEILER In Bliesen fand jetzt die Volleyball-Saarlandmeisterschaft der U 14 männlich statt.

Souveräne Spielen in der Gruppenphase

Nach souveränen Spielen in der Gruppenphase gegen den TV Wiesbach und den TV Bliesen 2 konnte sich die Mannschaft des TV Düppenweiler den Gruppensieg sichern und zog damit auch schon in das Halbfinale gegen den Zweitplatzierten der anderen Gruppe ein.

Hier hieß der Gegner wie so oft schon DJK Rastpfuhl.

Die Spieler beider Teams kennen sich sehr gut, was immer auch spannende Spiele zu Folge hat.

So auch in diesem Spiel. Nach einem souverän gewonnenem ersten Satz für den TV Düppenweiler und einem genauso souverän gewonnenem zweiten Satz für die DJK Rastpfuhl endete das Spiel durch einen hart umkämpften dritten Satz mit dem glücklicheren Ende für den TV Düppenweiler.

Der Finalgegner hieß dann TV Bliesen 1, die sich in ihrer Gruppe mühelos den ersten Platz sicherten. Die Jungs des TV Düppenweiler gingen hoch motiviert in dieses Spiel und machten es dem TV Bliesen 1 im ersten Satz nicht leicht.

Die Spieler holten noch einmal alles aus sich heraus, mussten den ersten Satz dann aber doch mit 25:20 Punkten an Bliesen 1 abgeben.

Im zweiten Satz waren alle Kräfte beim TVD aufgebraucht und Bliesen drehte noch einmal richtig auf. So ging der zweite Satz mit 25:10 und damit auch das Spiel verloren.

Vize-Saarlandmeisterschaft stellt mehr als zufrieden

Nichts desto trotz ist der TV Düppenweiler und die Spieler mit der Vize-Saarlandmeisterschaft mehr als zufrieden. Mit dieser Platzierung haben Luis Botta, Felix Engler, Salvatore Palermo und Tobias Theobald die Chance, den TV Düppenweiler bei den Süd-West-Deutschen Meisterschaft Anfang März zu vertreten.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de