Die Waldparkanlage hat eine neue Sumpfeiche

FISCHBACH In der Waldparkanlage in Fischbach-Camphausen der „Tag des Baums“ statt, zu dem die Ortsgruppe Fischbach des Saarwald-Vereins und die örtliche Kita Pusteblume eingeladen hatten.

An der Weiherstraße im Bereich der Seilscheibe wurde ein junger Baum gepflanzt. Einige Bürgern trotzten den eisigen Temperaturen und nahmen die Einladung wahr. Nach einleitenden Worten von Eberhard Arm (2. Vorsitzender Saarwaldverein) richteten Bürgermeister Lutz Maurer, Regionalverbands-Beigeordneter Manfred Paschwitz und Ortsvorsteher Norbert Schmidt Grußworte an die Zuhörer. Im Anschluss fand nach vorbereitenden Arbeiten des Quierschieder Bauhofs die symbolische Einpflanzung einer sogenannten Sumpfeiche(Quercus palustris)statt. Sie ersetzt dort einen zuvor gefällten Baum.

Das Rahmenprogramm gestalteten die Kinder der Kita Pusteblume zusammen mit ihren Erzieherinnen und Erziehern sowie die Sänger des Saarwaldvereins mit unterhaltsamen musikalischen Einlagen. Im Anschluss fand die Veranstaltung im Gasthaus „Knubbestubb“ einen gemütlichen Ausklang. red./jb/Foto:

Gemeinde/Zenner

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de