Die Ü-Vierziger Volume 5

Generation „40 plus“ feiert am 11. Mai im Theater am Ring in Saarlouis

SAARLOUIS Nach dem großen Erfolg des letzten Jahres und dem tollen Einstieg ins Jahr 2019 mit der „Ü-Vierziger Vol. 4“ findet die Veranstaltungsreihe keinen Abbruch. Am Samstag, den 11. Mai, (Einlass ab 19.30 Uhr) startet Volume 5 – in gewohnt toller Atmosphäre des modernen Theater am Ring in Saarlouis.

Die Generation „40 plus“ feiert zu Live-Musik bei tollem Flair, der ausgefallenen Lichtinstallation mit Lounge- und Dance Feeling. Getanzt wird zu Klängen aus Pop, Soul und Funk der 70er, 80er und 90er Jahren. Keine geringere Band als die „The Soulfamily“, bekannt für ihre mitreißende Show, wird Sie durch den Abend leiten. Tanzen ist auch dieses Mal ausdrücklich erwünscht – kein Tanzbein wird mehr still­stehen. Im gemütlichen Lounge-Bereich kann eine kurze Tanzpause eingelegt werden. Zu aktuellen Beats des DJ Silvio können Sie sich mit kühlen Getränken erfrischen und den Charme des Abends genießen. Um das leibliche Wohl und den Gourmetpart werden sich das Team von „Frischbier’s Event Location“ mit leckeren Snacks kümmern. Gesnackt wird bis Mitternacht, getanzt bis weit nach Null Uhr.

Im Ticketpreis sind ein Snack und ein Begrüßungsdrink enthalten.

Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen von Ticket-Regional. Des Weiteren freut sich der Veranstalter wieder „Pinard de Picard“ mit an Bord zu haben. Ausgefallene und exklusive Wein- und Crémantspezialitäten warten darauf verköstigt zu werden. Gin & Tonic Liebhaber kennen bereits die besondere Gin Bar von Ferdinands Saar Dry Gin – hier können die Gäste ausgefallene Gin-Sorten kosten, denn der klassische Gin & Tonic war gestern. Die Cocktailbar von Eventart, inmitten des Dancefloors, wird die Gäste mit frischen und leckeren Cocktails und Drinks verwöhnen. Die „Ü-Vierziger“ ist nicht nur ein Event mit Live-Musik – vielmehr ein Gesamtkonzept aus Tanz, guter Unterhaltung und ausgelassener Stimmung unter Freunden. red./jb

Copyright © wochenspiegelonline.de / WOCHENSPIEGEL 2019
Alle Rechte vorbehalten.