Die „Tafel Lebach“ arbeitet wieder im Normalbetrieb

LEBACH Sieben Monate nach dem verheerenden Brand sind die Renovierungsarbeiten in der „Tafel“ in Lebach abgeschlossen und der Betrieb läuft wieder normal. Mitarbeiter und Verantwortliche sagen allen danke, die geholfen haben, der „Tafel“ ein Weitermachen zu ermöglichen und die Folgen des Brandes zu bewältigen. Danke allen für die große Anteilnahme und Unterstützung durch Sach- oder Geldspenden. Danke für die Großzügigkeit so vieler, durch deren Hilfe die „Tafel Lebach“ ein neues „Tafel“-Fahrzeug anschaffen und das Büro und die Lagerräume wieder einrichten konnten. Interessierte sind donnerstags ab 9 Uhr zu einem Besuch der „neuen Tafel“ eingeladen.

red./ti/Foto: „Tafel Lebach“

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de