Die Polizei sucht Zeugen

Wohnungseinbrüche in Orscholz und Butzdorf

ORSCHOLZ/BUTZDORF In Abwesenheit der Anwohner wurde am Mittwoch, 9. Oktober, zwischen 18.40 und 20.40 Uhr in ein Einfamilienhaus in Orscholz, Im Kahlenbruch, eingebrochen. Bei der Tatortaufnahme wurde festgestellt, dass sich die bislang unbekannten Täter zur Gebäuderückseite begaben und zunächst versuchten, eine Terrassentür aufzuhebeln.

Nachdem dies misslang, nutzten die Personen eine auf dem Grundstück befindliche Anstehleiter um auf den Balkon zu gelangen. Hier hebelten sie die Balkontür auf und konnten so in das Anwesen gelangen. Nachdem sie das Dachgeschoss und das Erdgeschoss nach Wertgegenständen durchsucht hatten, flüchteten die Täter mit mehreren einhundert Euro Bargeld aus dem Anwesen.

Bei dem Wohnungseinbruchsdiebstahl in Butzdorf, Auf Keilen, wurde ein frei stehendes Einfamilienhaus Ziel der Einbrecher. Auch bei dieser Tat, die sich am Mittwoch zwischen 19 und 23 Uhr ereignet hatte, wurde sich nach Aufhebeln der rückseitig gelegenen Terrassentür Zutritt zum Anwesen verschafft. Im Anschluss hebelten die Täter u. a. einen Stahlschrank auf und erbeuteten 50 Euro Bargeld.

Personen, die Hinweise zu den beiden Wohnungseinbruchsdiebstählen machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Merzig, Tel. (06861) 7040, in Verbindung zu setzen.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de