Die Musikszene der 90er

Ausstellung im Rahmen von „Pictures of Pop“

SAARBRÜCKEN Die „Pictures of Pop“-Ausstellung Nr. 15, „Zu geil für diese Welt“ von Doro Jungen wird am Sonntag, 29. September, 18 Uhr, in der „Tante Anna“, Türkenstraße 3 in Saarbrücken, eröffnet. Alle sind eingeladen! Die Ausstellung umfasst 13 Fotos.

Gezeigt werden fotografische Delikatessen aus der lebendigen Saarbrücker Musikszene der 90er – quer durch die Sparten Mod, Punk und Rock. Aber auch ganz authentische Streifzüge in die Szene und in den Alltag der 90er.

Doro Jungens erste fotografische Sehversuche starteten in den späten 80er Jahren. In den 90ern trommelte sie sich als Schlagzeugerin durch mehrere Bands, an erster Stelle die Garage-Girl-Band Cozmik Elek­tras. Neben dem Studium und der Musik zog sie durch Saarbrücken und nutzte ihren hellwachen fotografischen Blick, um etliche interessante Zeitdokumente aus der quirligen Saarbrücker (Musik-)Szene der 90er festzuhalten.

Musikalisch begleitet wird die Vernissage durch Konzerte von „Von der Katz“ (Berlin) und der Saarbrücker Kultband „Thee Cherylinas“.

Die Ausstellung hängt vom 29. September bis 17. November. Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag: 10 bis 2.30 Uhr, Freitag und Samstag: 10 bis

4 Uhr.red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de