Die Jugendarbeit gefördert

CDU-Ortsverband Wadrilltal: Spende über 800 Euro an den FC Wadrill überreicht

WADRILL Der CDU-Ortsverband Wadrilltal führt seit vielen Jahren im Januar eine Sammelaktion von Weihnachtsbäumen durch. Hierbei fahren Mitglieder des CDU-Ortsverbandes, der Jungen Union und weitere freiwillige Helfer mit Traktor und PKW durch die Ortschaften des Wadrilltals und sammeln die ausgedienten Weihnachtsbäume ein. In diesem Jahr kamen bei der Aktion über 130 Bäume zusammen, welche im Anschluss zur Weiterverwertung gebracht wurden.

„Den Bürgern unseres Wadrilltals wird durch die Aktion der CDU seit vielen Jahren die eigene Entsorgung der ausgedienten Weihnachtsbäume abgenommen. Das Ganze ist selbstverständlich kostenlos, jedoch nehmen die Helfer während des Einsammelns gerne Spenden entgegen. Diese gehen in vollem Umfang an unsere ortsansässigen Vereine und sollen dort vorrangig für die Jugendarbeit verwendet werden“, so Michael Molitor, der Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes Wadrilltal.

Jedes Jahr wird hierbei ein anderer Verein bedacht. In der Vergangenheit waren dies unter anderem der Karnevalsverein Wadrill, die Jugendabteilung der Feuerwehr Wadrill, des Schützenvereins Gehweiler, der Musikfreunde Wadrill und der Jugendclub Wadrill. Auch ermöglichte dies vor einigen Jahren die Anschaffung mehrerer PC für die Grundschule. Insgesamt kam im Rahmen der Weihnachtsbaumsammelaktion in den vergangenen Jahren ein Betrag von fast 10000 Euro zusammen, der vollumfänglich zur Unterstützung der Jugendarbeit im Wadrilltal gespendet wurde.

Der Spendenbetrag, der in diesem Jahr eingesammelt wurde, kam dem FC Wadrill für seine Jugendarbeit zu Gute. Der CDU-Ortsverband Wadrilltal hatte die Spendensumme aus seiner eigenen Kasse noch zusätzlich aufgebessert auf diesmal insgesamt 800 Euro.

Die Spendenübergabe fand im Rahmen des ersten Heimspiels der ersten Mannschaft in diesem Jahr auf der Sportanlage in Wadrill durch mehrere Mitglieder des CDU-Ortsverbandes Wadrilltal statt. So konnte man sich seitens des Vereins an diesem Tag nicht nur über einen 8:0-Sieg der 1. Mannschaft über den Ligakonkurrenten aus Saarlouis-Beaumarais freuen, sondern auch über eine Geldspende für die Nachwuchsarbeit.

„An dieser Stelle möchte ich mich noch bei allen Helfern der Sammelaktion sowie bei allen Bürgern, die diese Aktion mittels einer Geldspende unterstützt haben, bedanken“, schließt Molitor.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de