Die jüdische Familie Coblenz

Hans-Joachim Hoffmann referiert im Landratsamt

OTTWEILER Am Montag, 29. Oktober referiert Hans-Joachim Hoffmann um 19 Uhr im Historischen Sitzungssaal des Landratsamts über die jüdische Familie Coblenz aus Ottweiler. Beleuchtet wird der Aufstieg der Familie aus dem Landjudentum in die bürgerliche Gesellschaft Deutschlands und Frankreichs.

Der Vortrag wird von der KVHS angeboten. Er soll aufzeigen, dass die Geschichte des Judentums in Deutschland nicht auf den Holocaust reduziert wird und darauf aufmerksam machen, dass das Judentum einen erheblichen Beitrag zum wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Leben in Deutschland leistete.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Weitere Informationen zur Veranstaltung, sowie zum Programm der KVHS unter www.landkreis-neunkirchen.de/kvhs oder per E-Mail an kvhs@landkreis-neunkirchen.de.red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de