DFG-Schüler liefen wieder für guten Zweck

SAARBRÜCKEN Seit 2007 veranstaltet das Deutsch-Französische Gymnasium in jedem Herbst einen Spendenlauf zugunsten von UNICEF, in zwölf Jahren wurden 120 000 Euro an das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen gespendet. Dieses langjährige Engagement ist ganz außergewöhnlich und von UNICEF Deutschland schon mehrfach gewürdigt worden.

In diesem Jahr unterstützte die Schule mit 10 000 Euro ein UNICEF-Bildungsprojekt in Madagaskar, außerdem gingen 1 000 Euro an das Sven-Reichert-Projekt der Afrikahilfe von Dr. Schales.

Bei der Scheckübergabe bedankte sich die Leiterin der saarländischen UNICEF-Gruppe, Dr. Ingrid von Tippelskirch, bei den Schülerinnen und Schülern und ihren Sponsoren, beim Schulleiter Hans Bächle und dem Organisator Marcus Boese.

red./jbFoto: Schule

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de