Der Wald und seine Nutzung

Informative Wanderung in Berschweiler

BERSCHWEILER Zu einer Waldwanderung mit dem Thema „Unser Wald – gestern, heute und morgen“ lädt der Heimat- und Verkehrsverein Berschweiler am Sonntag, 11. Oktober, 16 Uhr, ein.

Referent der Veranstaltung ist Vereinsmitglied Roland Wirtz, der sich seit fast drei Jahrzehnten mit praktischer Waldwirtschaft beschäftigt und als Revierförster den Staatswald von Berschweiler und Umgebung betreut.

Wirtz wird anhand von Praxisbeispielen den Wald und die Waldbewirtschaftung betrachten und vorstellen. Ob Rohstofflieferant, Lebensraum für Pflanzen und Tiere, Erholungs- und Erlebnisort für Jung und Alt – der Wald hat uns damals und heute fasziniert, er war und ist von existenzieller Bedeutung für uns Menschen. Wie die Menschen früher den Wald nutzten, wie sie ihn heute bewirtschaften und erleben und wie vor allen Dingen sich auch zukünftig ein sinnvoller und nachhaltiger Umgang mit dem Lebensraum Wald darstellt – dies alles soll mit den Teilnehmern auf der gut zweistündigen Wanderung diskutiert werden.

Start- und Ziel ist die Jahrgangsschutzhütte am Berschweiler Rothenberg hinter dem Rothenberger Hof. Zur Teilnahme an der Wanderung wird um Anmeldung beim 1. Vorsitzenden gebeten: Stefan Hell, Tel. (06827)3158, stefan.hell61@gmail.com. red./hr

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de