Der Vorstand wird verschlankt

Jahreshauptversammlung des Motorradclubs Bliestal-Biker

GERSHEIM Gravierende Satzungsänderungen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Gersheimer Motorrad-Clubs Bliestal-Biker. Die Mitglieder reduzierten den Vorstand um mehr als die Hälfte.

Erstmals steht die neue Konstellation in der nächsten Mitgliederversammlung während des Clubabends zur Disposition, weil an dem Abend Neuwahlen vorgenommen werden. Dann werden nur noch die Posten des Vorsitzenden, seines Stellvertreters und eines Kassierers zu besetzen sein. Bis dahin bleiben der stellvertretende Vorsitzende Bernhard Kempf (Herbitzheim), Geschäftsführer Dieter Kolz (Spiesen), Fahrtenleiter Andreas Zäh (Bliesdalheim), Orgaleiterin Birgit Haag (Blickweiler), Gerätewart Ewald Fromm (Rubenheim) und Beisitzer Raimund Motsch (Walsheim) im Amt.

Der jetzige Chef des 40-köpfigen Vereins, der Gersheimer Alexander Kempf, sprach von einer logischen Konsequenz, da es in den letzten Jahren immer schwieriger geworden sei, genügend Personen für die Besetzung der kompletten Vorstandsriege zu gewinnen. Die Versammlung gedachte Helmut Drönner, unter dessen Regie der Club 1998 gegründet wurde und der ihn zwei Jahrzehnte geführt hatte. Er war zuletzt Ehrenmitglied und verstarb vor knapp einem Jahr.

In seinem Rückblick auf die Ereignisse 2019 erinnerte Kempf an die dreitägige Eröffnungsfahrt in den Schwarzwald, die fünftägige Abschlussfahrt nach Südtirol aber auch an die zahlreichen Tagesfahrten, die sonntags um 9.30 Uhr am historischen Bahnhof in Gersheim starten. Auch sei die letztjährige LVM Saarland Trofeo, wobei während des Mannschaftszeitfahrens der Radjunioren-Rundfahrt 23 Motorradfahrer im Einsatz waren, ein Höhepunkt im Vereinsjahr gewesen. Zum festen Bestandteil des Jahreskalenders gehört das Sicherheitstraining, aber auch Sommerabschlussfest und Nikolausfeier.

Schatzmeister Walfried Haag (Blickweiler) legte eine zufriedenstellende Kassenbilanz vor. Das Vereinsvermögen hat sich vergrößert. Nachdem bereits eine Tagesfahrt nach Thallichtenberg unternommen wurde, werden die weiteren Ausfahrten auf der Vereins-Homepage www.bliestalbiker.de veröffentlicht. Vom Sonntag, 20. bis Donnerstag, 24. September, wird die Abschlussfahrt nach Vorderschmiding im bayerischen Wald führen. Das Abschlussfest wird am Sonntag, 4. Oktober, in der Werkstatt der Schreinerei Kempf in Gersheim stattfinden. Die Nikolausfeier wurde auf Freitag, 4. Dezember, und die Neujahrswanderung auf Sonntag, 10. Januar 2021, terminiert. Kyllburg oder Manderscheid werden Ziel der nächstjährigen Eröffnungsfahrt von Donnerstag, 27. bis Sonntag, 30. Mai 2021, sein. Auch wird man wieder die LVM Saarland Trofeo unterstützen. Nach der Corona bedingten Absage in diesem Jahr ist sie auf den Zeitraum Donnerstag, 10. bis Sonntag, 13. Juni 2021, terminiert.

Die Clubabende finden jeweils am ersten Freitag des Monats im Restaurant Historischer Bahnhof in Gersheim statt. Der Mitgliedsbeitrag beläuft sich auf jährlich 35 Euro. red./ott

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de