„Der Schneewittchenfluch“

Märchenhaftes von der Kinder- und Jugendgruppe des Theatervereins „Saargold“

HUMES Der Sommer ist vorbei. Da könnte man doch mal wieder mit der Familie ins Theater gehen. Im September bieten sich da gleich zwei Möglichkeiten.

Die Kinder- und Jugendgruppe vom Theaterverein Saargold Humes entführt alle Menschen ab vier Jahren am 15. September und am 29. September jeweils um 17 Uhr im Pfarrsaal in Humes in die Märchenwelt. Dort gibt es viele Abenteuer zu bestehen.

15 junge Schauspieler und eine Erwachsene Akteurin stehen in diesem modernen Stück auf der Bühne.

Das Märchen von Schneewittchen und den sieben Zwergen haben sicher alle schon mal gesehen. Doch so kennt man die Geschichte ganz bestimmt noch nicht. Dass die Märchenwelt gar nicht so märchenhaft ist, wenn man als Mensch von heute dort hineingerät, kann beim Stück „Der Schneewittchenfluch“ von Karin Wiegand erlebt werden.

Doch nun zum Inhalt des Stückes:

Eigentlich steht für die Schule eine Hausarbeit über Otto von Bismarck an. Doch auf einmal finden sich Anna, Tobias, Nele, Mia und Vanessa völlig ohne Handyempfang oder Internetverbindung in der Märchenwelt wieder.

Dort stehen sie plötzlich dominanten Zwergen, einem unappetitlichen Plumpsklo und einer giftmordenden Königin gegenüber.

Zuerst nehmen sie ihre Situation nicht ernst. Aber auf einmal passiert Vanessa etwas Schreckliches. Gelingt es den anderen Jugendlichen ihre Freundin Vanessa zu retten und zusammen wieder in die Realität zurückzukehren?

Viel Witz und jede Menge Situationskomik in einem etwas anderen Schneewittchenmärchen erwarten alle kleinen und großen Zuschauer!

Eintrittskarten an der Tageskasse

Die Eintrittskarten können an der Tageskasse zu familienfreundlichen Preisen erworben werden. Es gibt freie Platzwahl. Dabei ist nur eines zu beachten. Die vorderen Stuhlreihen sind für die kleinen Besucher reserviert!

Für das leibliche Wohl der Besucher sorgt wie immer das Thekenteam vom Saargold Humes. Es hält Laugenbrezeln, selbstgebackene Muffins und Getränke bereit!red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de