Der Fürst des Vergessens

Schauspieler Uwe Keller in „Die arabische Prinzessin“

SAARBRÜCKEN Schauspieler Uwe Keller wird in der nächsten Spielzeit eine Doppelrolle in „Die arabische Prinzessin“ spielen. Als Fremder und Fürst des Vergessens hat er gleich zwei Sprechrollen in dieser zauberhaften Märchenoper, die am 13. Oktober in der Alten Feuerwache des Saarländischen Staatstheaters Premiere feiert.

„Ich freue mich jetzt schon auf den Probenbeginn“, sagt Uwe Keller und will nicht zu viel über seine Rollen verraten. „Ein Fremder erscheint in einem Dorf und trifft auf den Jungen Ali, der gerne das Märchen von der arabischen Prinzessin erzählt bekommt. Die Geschichte führt zu einer Insel, auf dem der Fürst des Vergessens lebt. Dieser prüft die Prinzessin auf ihre Liebe zum Fischer Jamil. Ein toller Stoff mit schöner Musik für Groß und Klein,“ meint Uwe Keller.

Aber jetzt ist erst mal Sommerpause und Zeit zum Text lernen.red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de