„Der digitale ­Kapitalismus“

SAARBRÜCKEN Die Digitalisierung von Arbeit und Wirtschaft ist derzeit in aller Munde. Die einen verbinden mit der disruptiven Kraft digitaler Innovationen die Hoffnung auf eine neue Quelle unbegrenzten Wachstums. Andere fürchten massive Beschäftigungsverluste und eine radikale Zunahme sozialer Ungleichheit.

In einem Vortrag mit Philipp Staab in der Politischen Akademie der Stiftung Demokratie Saarland, Europaallee 18, in Saarbrücken analysieren und die historische Genese und Ideologie des digitalen Kapitalismus erläutern.

Der Vortrag „Der digitale Kapitalismus“ findet am Montag, 27. Mai, um 18 Uhr statt.

Info und Anmeldung unter Tel. (06 81) 9 06 26-11. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de