Den Teilnehmer-Rekord geknackt

Radsportler des RV Möve Schmelz zu Gast bei Radfreunden Phoenix Riegelsberg

SCHMELZ Jetzt waren die Radsportler des RV Möve Schmelz zu Gast bei den Radfreunden Phoenix Riegelsberg, die an dem Wochenende gleich zwei Radsportveranstaltungen anboten. Freitags fand die „Schüler-MTB-Meisterschaft“ statt und samstags das siebte Liga-Rennen der „MTB Saar Pfalz-Cup-Serie“. Bei der Schülermeisterschaft, bei der in diesem Jahr mit über 300 Schülern ein Teilnehmer-Rekord geknackt wurde, starteten zwei Mädel vom RV Möve Schmelz in den Klassen 5. und 7. Schuljahr. Hanna Irsch konnte das Rennen der 5. Klässler souverän für sich entscheiden. Nele Hammer belegte bei den 7. Klässlern einen tollen sechsten Platz. Samstags konnten die Radsportler beim Liga-Cup ebenfalls sehr gute Platzierungen einfahren. Philipp Irsch platzierte sich in der Klasse U11 auf einem starken 3. Platz. Ebenfalls dritter wurde Hanna Irsch bei den Schülern U13 und Thomas Hammer bei den Senioren 2. Eine Woche später stand das achte „MTB Liga Rennen“ in Freisen auf dem Plan. Bei der U11 belegte Philipp Irsch den vierten Platz. Lukas Daun wurde 23. Hanna Irsch fuhr auf einen tollen dritten Platz bei den Schülern U13. Nele Hammer belegte bei der U15 den zweiten Platz. Marcel Scherer konnte sich bei der U19 den Gesamtsieg sichern.

Thomas Hammer platzierte sich beim „Zwei-Stunden-Rennen“ als Einzelstarter auf einem beachtlichen zweiten Platz bei den Senioren 2.

Auch Thomas Frank startete im Fahrerfeld der Senioren 2 und belegte den achten Rang. Klaus Miosga belegte im Rennen der Senioren 3 den sechsten Platz, Teamkollege Stefan Thome wurde siebter. Benny Irsch und Alexander Eichberger starteten das „Zwei-Stunden-Rennen“ als Team und belegten den vierten Rang.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de