Den Müllsündern weiter auf der Spur

FRIEDRICHSTHAL Die Stadt Friedrichsthal bleibt den Müllsündern an den Containerstandorten weiter auf der Spur.

In den letzten Monaten konnte die Ortspolizeibehörde bereits 15 Verstöße von illegalen Müllablagerungen festhalten und den Verursachern zuordnen. Gegen diese Personen wurden Bußgeldverfahren eingeleitet.

Um saubere Containerstandorte zu erlangen, werden die zweimal wöchentlichen Überprüfungen durch die Verwaltung weiterhin aufrechterhalten.

Zudem ist die Verwaltung auf die aktive Mithilfe aus der Bevölkerung angewiesen. Gute Hilfsdienste können mit der Übermittlung von Fotos geleistet werden, wer Kfz.-Nummern oder gar den Namen der Verursacher benennen kann, sollte sich möglichst zeitnah mit der Stadtverwaltung unter Tel. (0 68 97) 8568-200 oder 201 in Verbindung setzen. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de