Den eigen Ort gestalten

Bürgerwerkstatt Ludweiler startet Projekt

LUDWEILER Die Bürgerwerkstatt Ludweiler ist mit dem Projekt „Ortsgestaltung durch Bürgerwerkstätten“ gestartet.

Ziel des Vorhabens ist die Gestaltung der Ortseingänge unter der Beteiligung von Bürgern, die die Planung und Ausführung übernehmen. Im Bereich Werbelner Straße / Mozartstraße soll das Warndtlogo als Symbol für die Warndt­region aufgestellt und ein Aufenthaltsbereich geschaffen werden.

Unter der Beteiligung von rund einem Dutzend freiwilliger Helferinnen und Helfer entstand der untere Teil des Fundamentes für das Warndtlogo. Zudem wurde bereits der Fundamentgraben für die Einfassung des Aufenthaltsbereiches ausgehoben.

Die Arbeit der Bürgerwerkstatt wird im Rahmen des LEADER-Projektes durch die Europäische Union und das Saarland gefördert (LEADER = „Liaison Entre Actions de Développement de l‘Économie Rurale“, Verbindung zwischen Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft).

Die Fördermittel sind über den LAG Warndt-Saargau beantragt und vom Land bewilligt worden. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de