Den alten Römern auf der Spur

Grabungscamp im Vicus Wareswald bei Tholey

THOLEY Wer sich für Archäologie interessiert und schon immer aktiv an einer Ausgrabung teilnehmen wollte, hat beim Grabungscamp im römischen Vicus Wareswald bei Tholey die Möglichkeit dazu.

Unter Anleitung eines Archäologen lernen die Teilnehmer die Grundlagen archäologischer Arbeits- und Vorgehensweisen kennen. Darüber hinaus erhalten sie einen Einblick in das Leben in keltisch-römischer Zeit.

Der Vicus Wareswald entstand vor 2000 Jahren an der Kreuzung zweier bedeutender Fernstraßen. Der Anlass war zunächst wohl, dass Reisende und Händler hier nach Unterkunft und Verpflegung suchten.

Viele Menschen folgten den Straßen nach Metz, Mainz, Straßburg und Trier, damals große und wichtige Städte und Militärlager. So entwickelte sich der Ort in wenigen Jahrzehnten zu einem wohlhabenden Vicus. Zuletzt dehnte sich der Marktflecken über mehrere Hektar aus.

Das archäologische Grabungscamp findet in der Zeit vom 16. bis 20. September im Vicus Wareswald bei Tholey statt. Dieses Grabungscamp beinhaltet die Betreuung und Anleitung durch einen Archäologen, ein tägliches Lunchpaket, Getränke und ein gemeinsames Abendessen.

Weitere Informationen vermittelt ein Flyer mit Einzelheiten zum Ablauf des Grabungscamps und den Leistungen. Flyer und Infos bei der Gemeinde Tholey, Tel. (06853)508-13, tourist@tholey.de. red./hr

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de