Demokratiekonferenz in Großrosseln

Regionalverband lädt – Hauptthema Zivilcourage – Förderschwerpunkte 2021

GROSSROSSELN Zur siebten Demokratiekonferenz im Rahmen des Bundesprogramms Demokratie leben! lädt der Regionalverband Saarbrücken alle interessierten Bürger ein. Die Veranstaltung findet am Montag, den 5. Oktober, in der Rosseltalhalle in Großrosseln statt. Das Schwerpunktthema lautet Zivilcourage.

Von 18 bis 20.30 Uhr können sich die Teilnehmenden zudem über mögliche Schwerpunkte für die Förderperiode 2021 austauschen sowie lokale Themen und eigene Ideen einbringen. Regionalverbandsdirektor Peter Gillo wird die Demokratiekonferenz gemeinsam mit Bürgermeister Dominik Jochum eröffnen.

Zu Beginn gibt es fachlichen Input zum Thema Zivilcourage durch den Friedenspädagogen und Mediator Andreas Beier. Im Anschluss sind alle Teilnehmenden eingeladen, sich über mögliche Förderschwerpunkte für 2021 und lokale Themen auszutauschen.

Im Rahmen der Veranstaltung werden auch die drei Erstplatzierten des Fotowettbewerbs „Wertvoll“ bestimmt. Teilnehmen konnten hier Menschen jeden Alters, die im Regionalverband Saarbrücken leben – mit Ausnahme professioneller Fotografen, die damit ihren Lebensunterhalt verdienen. Insgesamt wurden 30 Bildmotive eingereicht. Alle Anwesenden haben die Möglichkeit jeweils ihre drei Favoriten zu bestimmen. Die drei Erstplatzierten erhalten einen Gutschein für ein Foto-Fachgeschäft in Höhe von 150 Euro. Zudem wird ihr Motiv Teil der künftigen Werbekampagne. Da die Zahl der Plätze begrenzt ist, müssen sich Interessierte unbedingt vorab anmelden entweder per Mail an demokratieleben@rvsbr.de oder telefonisch unter (06 81) 506-51 51. red./jb

Copyright © wochenspiegelonline.de / WOCHENSPIEGEL 2020
Alle Rechte vorbehalten.