Demenz-Verein im Köllertal

Entlastungsmöglichkeiten für pflegende Angehörige

PÜTTLINGEN Viele Menschen mit Demenz werden oft von nahen Angehörigen betreut und gepflegt. Dies erfordert viel Engagement, Verzicht auf Freizeit und eine „rund-um-die-Uhr“ Bereitschaft.

Pflegende Angehörige stehen daher häufig unter hohem psychischen, physischen und sozialen Druck. Die Gefahr, dass Angehörige die Grenzen ihrer Belastbarkeit weit überschreiten, ist gerade bei Demenz besonders groß. Wichtig ist es, auf sich selbst zu achten und Hilfe und Unterstützung anzunehmen. Verschiedene Angebote können für Entlastung sorgen.

Darüber informiert Anita Lender-Beck auf Einladung des Demenz-Vereins im Köllertal e.V. am 20. November um 18 Uhr im Haus Lichtblick, Völklinger Straße 9, Püttlingen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldung erbeten telefonisch (0 68 98) 6 94 06 90 oder per E-Mail info@demenzverein-koellertal .de. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de