Dem Saarländischen Golfverband beigetreten

Zwei Neuzugänge verstärken das AK 18-Team des 1. Golfclub Westpfalz

MASSWEILER Der Erste Golfclub Westpfalz (EGW) ist dem Saarländischen Golfverband beigetreten. Der Saarverband existiert neben dem Golfverband Rheinland-Pfalz und bietet den Südwestpfälzern zusätzliche Möglichkeiten, wie die Teilnahme an den Saarländischen Meisterschaften und die Nutzung eines Indoor-Trainingsplatzes unweit des Websweilerhofes in Homburg.

Dadurch wird der EWG auch attraktiver für Spieler aus dem Saarland. „Dies ist eine gute Sache“, betont der Schriftführer des EGW, Klaus Veith, der auch zwei Neuzugänge vorstellte. Marie Baertz ist 17 Jahre und wird neben den Damen auch die AK 18 Mädchenmannschaft verstärken. Sie kommt aus Luxemburg und spielt erst seit sieben Jahren Golf, kann aber schon ein Handicap von 3,8 vorweisen.

Lisa Steingrupe ist 16 Jahre alt und will sich mit dem AK 18-Team für das Deutschland-Finale qualifizieren. Sie steht auch im erweiterten Kader der Damen und hat bisher auch in Luxemburg gespielt. Die Ernsthaftigkeit bei der Mannschaftssitzung hat sie beeindruckt und auch angespornt.

Die Damen des EGW haben sich auch für die neue Saison in der zweiten Bundesliga verstärkt, informierte Veiht.rb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de