Das Reich der Fantasie

Messe „FaRK“ vom 23. bis 25. August in Reden

REDEN Vom 23. bis 25. August verwandelt sich der Erlebnisort Reden in die FaRK und die Besucher können drei Tage in das Reich der Fantasie eintauchen. Meerjungfrauen, Einhörner und Elfenwesen laden dazu ein, Teil des größten Charity­events Deutschlands zu werden. Mehr als 300 Aussteller aus den Bereichen Science-Fiction, Endzeit, Cosplay, Literatur, Mittelerdfantastik, Zombies, Steampunk und Gaming, sowie Movies verwandeln das Gelände der ehemaligen Grube Reden in ein Abenteuerreich in dem alle Träume wahr werden können.

Lesungen, Vorträge, Workshops, Tanz, Zauberei und Gesang, sowie zahlreiche namhafte Bands runden das Spektakel ab. Besonders zu empfehlen sind die Kostümparaden zur Eröffnung am Freitag um 17.30 Uhr und zur Spendenübergabe am Sonntag um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Trotzdem werden auf freiwilliger Basis Spenden für kranke und Notleidende Kinder und Jugendliche gesammelt.

Die Fark ist seit 2017 nicht nur barrierefrei, sondern auch nachhaltig, dies bedeutet, man engagiert sich nicht nur sozial, nein, man achtet auch auf Ökologie und Bewusstseinsbildung. Die FaRK ist eines der spannendsten Events Deutschlands!

Weitere Informationen unter www.fark-messe.de. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de