Das Osterferien-Programm

Die Ausstellung „Legende Queen Elizabeth II. Sammlung Luciano Pelizzari“ endet am Ostermontag – Letze Ausstellungstage an den Osterfeiertagen

VÖLKLINGEN Am Montag, dem 22. April, endet die Ausstellung „Legende Queen Elizabeth II. Sammlung Luciano Pelizzari“ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte.

In den saarländischen Osterferien starten die letzten Führungen zur Ausstellung. Am Ostersonntag und Ostermontag bietet das Weltkulturerbe Völklinger Hütte ein Festtagsprogramm mit zahlreichen Führungen zur „Legende Queen Elizabeth II.

Sammlung Luciano Pelizzari“ und zur Industriekultur des Weltkulturerbes Völklinger Hütte. Am Dienstag, dem 23. April, startet eine speziell auf Kinder ausgerichtete Führung zu den Arbeitsabläufen im ehemaligen Eisenwerk.

Der Schwerpunkt in der Ferienwoche nach Ostern bilden Führungen zum wieder geöffneten ScienceCenter Ferrodrom® und zum ‚wilden‘ Landschaftsgarten „Das Paradies“. Die neueste Attraktion ist die „5. UrbanArt Biennale® 2019 Unlimited“, das größte UrbanArt-Projekt der Welt. Auch zur „5. UrbanArt Biennale® 2019 Unlimited“ starten in den Osterferien die ersten öffentlichen Führungen. Für die französischen Gäste bietet das Weltkulturerbe Völklinger Hütte am Donnerstag, dem 18. April, und Samstag, dem 20. April, Führungen zur Industriekultur der Völklinger Hütte in französischer Sprache. Alle Führungen sind im normalen Eintritt in das Weltkulturerbe Völklinger Hütte enthalten.

Nur noch bis einschließlich Ostermontag, den 22. April, ist im Weltkulturerbe Völklinger Hütte die Ausstellung „Legende Queen Elizabeth II. Sammlung Luciano Pelizzari“ zu ­sehen.

Über die Osterfeiertage bietet das Weltkulturerbe Völklinger Hütte noch einmal zahlreiche Führungen zur Ausstellung. Sie erklären die Zeitgeschichte des zweiten elisabethanischen Zeitalters und den Mythos, der sich um Queen Elizabeth II. gebildet hat. „Legende Queen Elizabeth II. Sammlung Luciano Pelizzari“ präsentiert Fotos, Gemälde, Briefmarken und Münzen aus einer der größten Sammlungen dieser Art, der Sammlung Luciano Pelizzari. Herausragende Exponate aus weiteren europäischen Sammlungen wie der Sammlung Marina Minelli, Ancona, der Museumsstiftung Post und Telekommunikation und dem Postal Museum London vervollständigen die Ausstellung. „Legende Queen Elizabeth II. Sammlung Luciano Pelizzari“ ist die erste Ausstellung zu Queen Elizabeth II. in Deutschland.

In der zweiten Osterferienwoche liegt der Schwerpunkt der Führungen auf dem ‚wilden‘ Landschaftsgarten „Das Paradies“, dem ScienceCenter Ferrodrom® mit seinen Experimentier- und Mitmachstationen und der neu eröffneten „5. UrbanArt Biennale® 2019 Unlimited“.

Am Mittwoch, dem 24. April, und Freitag, dem 26. April, starten jeweils um 11.30 Uhr eine Führung zum ScienceCenter Ferrodrom® und um 15 Uhr eine Führung zum Landschaftsgarten „Das Paradies“. Die ersten öffentlichen Führungen zur „5. UrbanArt Biennale® 2019 Unlimited“ beginnen am Dienstag, dem 23. April, um 11.30 Uhr und am Donnerstag, dem 25. April, um 15 Uhr.

Die „UrbanArt Biennale®“ des Weltkulturerbes Völklinger Hütte zeigt alle zwei Jahre die neuesten Entwicklungen und Positionen der internationalen UrbanArt. Sie ist das größte UrbanArt-Projekt der Welt. Zentrum der „5. UrbanArt Biennale® 2019 Unlimited“ ist die große Möllerhalle, eine Erz-Siloanlage vom Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts. Internationale UrbanArt-Künstler erschaffen auf einem Parcours von 100 000 Quadratmetern ortsfeste Installationen speziell für ‚ihren‘ Ort in der Völklinger Hütte.

Alle Führungen und Informationen unter www.voelklinger-huette.org, Tel. (0 68 98) 91 00 100. red./jb

Copyright © wochenspiegelonline.de / WOCHENSPIEGEL 2019
Alle Rechte vorbehalten.