Das neue Programm der VHS ist da

ZWEIBRÜCKEN Das neue Programm der VHS Zweibrücken Januar bis August 2021 ist da. Es ist unter anderem erhältlich bei verschiedenen Geschäften des örtlichen Handelns sowie der VHS-Geschäftsstelle. Das Angebot umfasst zahlreiche neue Möglichkeiten der sprachlichen, kulturellen, gesundheitlichen, beruflichen und privaten Weiterbildung.

Interessenten können sich unter Tel. (06332) 209741, per E-Mail an info@vhs-zweibruecken.de, persönlich nach Terminvereinbarung oder über die VHS-Homepage www.vhs-zweibruecken.de anmelden.

Die Programmdurchführung steht unter Vorbehalt und in Abhängigkeit von der Entwicklung des Corona-Infektionsgeschehens und der Verfügbarkeit von Veranstaltungsorten. Als Richtlinie dient die jeweils gültige Fassung der Corona-Bekämpfungsverordnung der Landesregierung von Rheinland-Pfalz. Sollte es zu erneuten Schließungen kommen und/oder bestimmte Veranstaltungsformate nicht gestattet werden, können bestimmte Veranstaltungsformate statt als Präsenzveranstaltungen voraussichtlich auch als Online-Veranstaltungen (z. B. Online-Sprachkurse, Online-EDV-Kurse und Online-Yoga-Kurse) angeboten werden.

Über etwaige Änderungen kann man sich auf der VHS-Homepage www.vhs-zweibruecken.de oder bei der VHS-Leitung, Tel. (06332) 209746, informieren.red./dos

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de