Das maue Jahr ist Vergangenheit

Kirmes Merchweiler lockt vom 21. bis 24. Juni wieder mit zahlreichen Fahrgeschäften

MERCHWEILER Die Gemeinde Merchweiler kann ihren Kirmesgästen in diesem Jahr wieder eine breite Palette an Attraktionen und Programmpunkten bieten. Für die richtige Kirmes-Atmosphäre werden dabei die Fahrgeschäfte der Schausteller sorgen. Nach einem eher mauen Jahr 2018 freut sich Ortsvorsteher Hans Werner Becker, den Gästen wieder ein großes Spektrum an hochwertigen Fahrgeschäften anbieten zu können.

­Schausteller sind nach Pause wieder zurück

Nach Jahren der Abstinenz wird unter anderem der „Safari-Express“ – eine Berg- und Talbahn der Firma Alfred Heiderich – anreisen. Außerdem können sich die Besucher auf das beliebte „Miami“ der Firma Volker Dietz, sowie den Autoskooter des Schaustellers Heino Jockers freuen.

Für den Kinderbereich konnten mit der „Traumreise“ die vielleicht schönste Kinderschleife überhaupt verpflichtet werden. Schausteller Thomas Roos aus Freiburg war bereits vor drei Jahren mit dem Kindergeschäft in Merchweiler und reist extra für die Kirmes aus dem Schwarzwald an.

Der Schaustellerbetrieb „Hauck & Hary“ wird mit gleich zwei Kinderfahrgeschäften teilnehmen, einem großen Pressluftflieger und dem „Sportkarussell“.

Ortsvorsteher Becker betont, dass die Merchweiler Kirmes in dieser Besetzung nach wie vor eine der größten und attraktivsten Veranstaltungen dieser Art im Umkreis ist.

Fassanstich und Salut schießen zur Eröffnung

Die Eröffnung mit Fassanstich findet am Freitag, 21. Juni, um 19.30 Uhr, im Biergartenbereich der Handballer des TV Merchweiler auf dem Festplatz statt. Unterstützt wird der Ortsvorsteher dabei von Pastor Patrick Krutten. Die Schützengilde Wemmetsweiler wird abschließend vom „Miami“ aus Salut schießen.

Von 18.15 bis 19 Uhr bieten die Schausteller eine „Happy Hour“ an. In dieser Zeit werden zwei Fahrchips zum Preis von einem verkauft und Sonderfahrten durchgeführt (Miami) oder ermäßigte Preise für Buden angeboten.

Ein echter Höhepunkt wird am Kirmessamstag das große Höhenfeuerwerk sein, das gegen 22.45 Uhr auf dem Festplatz abgeschossen wird.

Am Sonntag, 23. Juni, wird für die Kleinen Kinderschminken und Luftballonbasteln angeboten. Am Montag wird es von 15.30 bis 18.30 Uhr erneut verschiedene kostenfreie Kinder-Animationen auf dem Festplatz geben.

Im Biergartenbereich der Handballer wird am Kirmesmontag ab 12 Uhr das traditionelle Handwerkeressen angeboten. Aufgrund der großen Nachfrage der letzten Jahre gibt es wieder Gefüllte mit Sauerkraut und Specksoße zum Preis von 6,80 Euro.red./vw

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de