Das Leuchten der Erinnerung

Leitstelle „Älter werden“ lädt zum Seniorenkino ein

ILLINGEN Demenz – das langsame Vergessen, ist eines der präsentesten Themen, insbesondere wenn man mit der Pflege älterer Menschen zu tun hat. Die richtige Betreuung sowie das Verständnis für diese Menschen spielt eine ebenso wichtige Rolle, wie auch der rechtliche Umgang mit den zu pflegenden Personen.

Um Angehörige, Freunde und Bekannte demenziell erkrankter Menschen auf einfache Weise für dieses Thema zu sensibilisieren, veranstaltet die Leitstelle „Älter werden“ des Landkreises Neunkirchen einen Kinoabend zum Film: „Das Leuchten der Erinnerung“. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 22. Oktober um 17 Uhr im Union-Theater in Illingen statt.

Der Eintritt ist frei. Um eine Platzreservierung unter Tel. (06825) 1411 wird gebeten.

Nähere Informationen bei der Leitstelle „Älter werden“ unter aelterwerden@landkreis-neunkirchen.de oder unter Tel. (06824) 9062222. red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de