Das Leo-Konzert geht in die zweite Runde

Studenten der HfM musizieren am 9. November in der Lebacher Pfarrkirche

LEBACH Am Samstag, 9. November, lädt der Leo-Club Lebach „Fortes Aude“ zusammen mit dem Lionsclub Lebach zu einem Konzert in die katholische Pfarrkirche Heilige Dreifaltigkeit und Sankt Marien in Lebach ein.

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr, wollen die Mitglieder des Leo-Clubs in Zukunft regelmäßig Konzerte im Raum Lebach veranstalten. So gelang es in diesem Jahr in Kooperation mit der Hochschule für Musik Saar (HfM) im Zuge der Konzertreihe „HfM unterwegs“ junge Musikstudenten für ein Konzert zu gewinnen.

Die Stipendiaten des Richard Wagner Verbandes Saarland, die mit dem Richard Wagner Stipendium Bayreuth ausgezeichnet wurden, werden Werke von Camille Saint-Saens, Joseph Haydn, Kent Kennan, Ludwig van Beethoven, Richard Strauss und Richard Wagner präsentieren. Gesanglich werden Maria Eichler, Gideon Henska und Natalie Jurk auftreten. Ebenso konzertieren an der Trompete Tommes Rute und am Violoncello Elias Wagner.

Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.red./vw

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de