Das Konzert im Jubiläumsjahr

Landes-Jugend-Symphonie-Orchester Saar am 19. Januar zu Gast beim Lions-Club

SAARLOUIS Der Lions-Club Saarlouis setzt auch und gerade im Jubiläumsjahr seines sechzigjährigen Bestehens seine Zusammenarbeit mit dem Landes-Jugend-Symphonie-Orchester Saar fort und lädt am Samstag, 19. Januar, zu einem Konzert ein.

Das Konzert beginnt um 19 Uhr in der Evangelischen Kirche am Kaiser-Friedrich-Ring in Saarlouis. Die Kirche ist bekannt für ihre hervorragende Akustik und wird hierfür von Zu-hörern wie Musikern sehr geschätzt.

Das Neujahrskonzert ist mittlerweile ein fester Bestandteil im Programm des Clubs und des Orchesters, das aus 80 jungen begabten Musikern besteht, darunter viele Talente und Preisträger.

Aufgeführt werden die Freischütz-Ouvertüre von Carl Maria von Weber, die Symphonie Nr. 3 von Johannes Brahms, der Blumenwalzer von Peter Tschaikowsky und „An der schönen blauen Donau“ von Johann Strauß.

Geleitet wird das Orchester von Vilmantas Kaliunas, der u. a. die Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken-Kaiserslautern, das Litauische Kammerorchester, die Thüringen Philharmonie Gotha und die Jenaer Philharmonie leitete.

Der Eintritt beträgt 15 Euro (7 Euro ermäßigt). Karten gibt es an der Abendkasse sowie im Vorverkauf an der Infotheke im Rathaus der Stadt Saarlouis und beim Evangelischen Gemeindeamt Saarlouis. Einlass ist ab 18 Uhr.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de