„Das könnte jeden Tag sein!“

Kita St. Hildegard kooperiert mit Seniorenheim St. Barbara

ST. INGBERT Eine bemerkenswerte Gemeinschaft entstand zwischen den Kindern der Kindertagesstätte St. Hildegard (Pfarrei Hl. Ingobertus St. Ingbert) und dem Caritas-Altenzentrum St. Barbara unter der Leitung von Jessica Weißenauer, einer Studentin der elementaren Musikpädagogik an der Hochschule Musik Saar.

Für ihre Bachelorarbeit untersucht sie das gemeinsame Musizieren zwischen den Generationen. So begaben sich einige Kinder der Kita auf eine spannende musikalische Reise. Es war ein bewegendes Erlebnis für alle Beteiligten zu sehen, wie Jung und Alt miteinander in Kommunikation treten und mitzuerleben wie Beziehung wächst - und damit auch Freude und neue Lebenskraft. Bei den regelmäßigen Treffen konnte man spüren, wie zwischen den älteren Menschen und den Kindern ein regelrechtes Feuer entfacht wurde, und die Bewohner des Seniorenheims schwärmten: „Das könnte jeden Tag sein!“ Aus diesem Grund will die Kita das Projekt auf jeden Fall gerne weiterführen und weiterhin die Senioren besuchen, um eine spannende Zeit miteinander erleben zu können. red./jj

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de