Das französische Chanson

19. Kursreihe in Folge: „Vive la chanson!“

BLIESKASTEL Ab Dienstag, 25. September, startet zum neunzehnten Mal in Folge der Kursus „Vive la Chanson! – Das französische Chanson gehört und verstanden“, den die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz zusammen mit der Gemeinde St. Sebastian anbietet.

Wer sich in die gute alte Zeit des französischen Chansons sowohl der ernsten, klassischen als auch der leichteren, schlagerähnlichen Art hineinversetzen will und die Texte (einschließlich ihrer Hintergründe) verstehen und etwas über die Sänger sowie die Textautoren erfahren möchte, ist bei diesem Kursus willkommen. Die französischen Lieder werden angehört, sprachlich und inhaltlich besprochen und übersetzt. Die Auswahl orientiert sich an den Wünschen der Teilnehmenden. Unter anderem wird auch der Chansonabend „Caveau Chanson“ des Kulturamts Blieskastel mit Philippe Huguet (Huguet singt Brel) am 25. Oktober in Abstimmung mit dem Künstler musikalisch und textlich vorbereitet.

Der vierteilige Kurs unter der Leitung von Rudi Kleinpeter ist geeignet für Interessenten mit geringen und mit guten französischen Sprachkenntnissen. Beginn ist jeweils um 19 Uhr im Pfarrzentrum St. Sebastian (Kardinal-Wendel-Saal). Die Teilnahmegebühr beträgt 15 Euro. Infos/Anmeldung: KEB, Tel. (06894) 9630516 oder E-Mail kebsaarpfalz@aol.com erbeten.red./dos

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de