Darmgesund essen

Vortrag bei der VHS Dudweiler am 30. Oktober

DUDWEILER Kaum ein anderes Organ beeinflusst die Gesundheit und das Wohlbefinden so unmittelbar wie der Darm. Ist er gesund, fühlt sich der Mensch leistungsfähig und wohl.

Der Darm ist die Zentrale der Verdauung, Sitz des Immunsystems und sogar eng mit der seelischen Verfassung verknüpft.

Mit der richtigen Ernährung, regelmäßiger Bewegung und ein paar einfachen Tipps kann man dem Darm gezielt etwas Gutes tun. Auch das Risiko für die Entstehung von Darmkrebs lässt sich durch eine gesunde Lebensweise vermindern.

Ausführliche Informationen verspricht der gebührenfreie Vortrag von Rosemarie ­Günther-Arand, Dipl.-Ökotrophologin, bei der Volkshochschule Dudweiler, im Bürgerhaus Dudweiler, am Dienstag, den 30. Oktober, um 19 Uhr.

Vorherige Anmeldung mitKursnummer 8838 unter Tel. (0 68 97) 76 58 66, E-Mail: vhs-dudweiler@t-online.de oder www.vhs-saarbruecken.de. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de